OFS Logo
Freiwillige Feuerwehr Diekholzen
Ortsfeuerwehr Söhre
Seit 135 Jahren unermüdlich im Einsatz für die Söhrer Bevölkerung. Bei jeder Gefahr. Jederzeit.
Ja zur Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Söhre

Lange Ölspur führt durch ganz Söhre bis nach Barienrode Oktober 2009

Bericht und Fotos: Lars Modrejewski

Ölspur durch ganz Söhre bis nach Barienrode Oktober 2009

Am frühen Montagabend des 26.10.2009 wurden die beiden Ortsfeuer­wehren Söhre und Barienrode zu einer Ölspur alarmiert. Die Ölspur fing in Söhre am Forsthaus an und endete in Barienrode im alten Neubaugebiet.

Um diese Länge zu bewältigen, wurde auch die Feuerwehr Technische Zentrale Groß Düngen mit ihrem GW-Öl dazu alarmiert. Das TLF Söhre begann am Forsthaus und das LF am Feuerwehrhaus mit dem Abstreuen.

Ölspur durch ganz Söhre bis nach Barienrode Oktober 2009

Die Barienroder fingen am Endpunkt mit dem Ausbringen des Ölbindemittels an. Als die Ortsfeuerwehr Söhre die Ölspur in ihrer Ortschaft abgearbeitet hatten, trafen sich beide Fahrzeuge am Neubaugebiet von Barienrode.

Von da aus arbeiteten die Söhrer den Barienroder Kameraden entgegen bis zur Bushaltestelle am Hopfengarten.

Ölspur durch ganz Söhre bis nach Barienrode Oktober 2009

Beide Ortsfeuerwehren brauchten ca. 2,5 Stunden, um ihren Einsatz abzuarbeiten.

Verbraucht wurden insgesamt 88 Sack Bindemittel, aus Söhre waren 18 Kameraden im Einsatz.

Danke an Lars für den Bericht und die Fotos!