OFS Logo
Freiwillige Feuerwehr Diekholzen
Ortsfeuerwehr Söhre
Seit 135 Jahren unermüdlich im Einsatz für die Söhrer Bevölkerung. Bei jeder Gefahr. Jederzeit.
Ja zur Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Söhre

Ortsfeuerwehr Söhre rückt zu drei Baumbeseitigungen aus

Bericht: Lars Modrejewski, Bilder: Peter Milewsky

Als am Abend des 18.01.07 um 18.30 Uhr die Sirenen und Alarmempfänger in Söhre losgingen, war den Feuerwehrleuten aus Söhre schon klar, was kommen würde.

Die Nachrichten berichteten bereits den ganzen Tag vom Sturmtief Kyrill und den zahlreichen Sturmschäden.

Die Alarmierung lautete dann auch wie erwartet "Hilfeleistung Sturmschaden" und zwar bei Röderhof.

Da die Feuerwehrleute keine weiteren Informationen bekommen konnten, rückten die Söhrer mit beiden Fahrzeugen nach wenigen Minuten in Richtung Röderhof aus.

Einsatzstelle
Einsatzstelle

Ein Baum war durch den Sturm umgestürzt und blockierte die Zufahrt der Heimstatt Röderhof.

Am Einsatzort arbeiteten die Egenstedter Kameraden mit den Söhrern Hand in Hand.

Sie beseitigten den Baum von der Straße und rückten nach einer Stunde wieder ein.

Als sie wieder im Feuerwehrhaus angekommen waren, kam schon die nächste Alarmierung rein. Diesmal nutzte die Leitstelle des Handy des stv. Ortsbrandmeisters, da der Kanal 471 völlig überlastet war.

Also fuhren die Söhrer um 21.30 Uhr weiter zur Beusterstraße in Söhre, wo ein Baum über die Beuster gefallen war und den Wasserdurchfluss verhinderte.

Einsatzstelle
Einsatzstelle

Nach dem sie den Baum beseitigt hatten, ging es gleich weiter zum Mühlenberg, wo auch ein Baum auf der Straße lag.

Die Einsätze der Söhrer waren um 22.15 Uhr abgeschlossen und sie kehrten in ihr Feuerwehrhaus zurück.

Die Söhrer Kameradinnen und Kameraden nahmen mit einer Stärke von 1:22 an diesen Einsätzen teil.

Danke an Lars für den Bericht und an Peter für die Bilder!