OFS Logo
Freiwillige Feuerwehr Diekholzen
Ortsfeuerwehr Söhre
Seit 135 Jahren unermüdlich im Einsatz für die Söhrer Bevölkerung. Bei jeder Gefahr. Jederzeit.
Ja zur Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Söhre

Erneut Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf L485

Bericht: Geoffrey May, Fotos: Lars Modrejewski

In den frühen Morgenstunden des 25.11.2007 kam es auf der L485 zwischen Diekholzen und dem Heidekrug erneut zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der Fahrer war mit seinem Volvo V40 auf den Heimweg, als er gegen 6:00 Uhr aus ungeklärter Ursache mit dem vorderen rechten Reifen auf den Grünstreifen kam.

Verkehrsunfall auf der L485
Verkehrsunfall auf der L485

Er überfuhr einen Leitpfosten, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte 40m weiter nahezu ungebremst in einen Straßenbaum. Sein Volvo drehte sich und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen.

Dabei wurde er in seinem Fahrzeug so stark eingeklemmt, dass er nur durch Hilfe der Feuerwehr befreit werden konnte. Ein gerade entgegenkommender Taxifahrer fuhr beinahe in die Unfallstelle, bemerkte er den Unfall und lies geistesgegenwärtig über seine Zentrale den Unfall melden.

Um 6:06 Uhr alarmierte die Feuerwehrleitstelle in Hildesheim die Feuerwehren aus Diekholzen und Söhre. Gleichzeitig wurde der Rüstwagen der Feuerwehrtechnischen Zentrale aus Groß Düngen alarmiert.

Das erste Einsatzfahrzeug traf um 6:16 Uhr unter der Einsatzleitung von Reinhard Ludewig am Einsatzort ein. Ein alarmierter Notarzt vom Klinikum musste den Fahrer zunächst stabilisieren, bevor er von der Söhrer Feuerwehr mit hydraulischer Schere, Spreizer und Rettungszylinder befreit werden konnte.

Verkehrsunfall auf der L485
Verkehrsunfall auf der L485

Bei dem Unfall zog sich der Verunglückte multiple Verletzungen zu, er musste im Rettungstransportwagen der Johanniter Unfallhilfe intubiert werden, bevor dem Klinikum zugeführt werden konnte.

Die L485 musste für die Bergungs- und Ermittlungsarbeiten für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren 2 Feuerwehrmänner der Feuerwehrtechnischen Zentrale Groß Düngen, 16 Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Diekholzen und 20 der Ortsfeuerwehr Söhre.

Außerdem waren noch eine Rettungswagenbesatzung der Johanniter Unfallhilfe, ein Notarzt des Klinikums und zwei Polizeistreifenwagen der Polizei Hildesheim vor Ort.

Verkehrsunfall auf der L485

Danke an Geoff für den Bericht und an Lars für die Bilder!