OFS Logo
Freiwillige Feuerwehr Diekholzen
Ortsfeuerwehr Söhre
Seit 135 Jahren unermüdlich im Einsatz für die Söhrer Bevölkerung. Bei jeder Gefahr. Jederzeit.
Ja zur Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Söhre

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg (September 2013)

Bericht: Lars Modrejewski, Fotos: Lars Modrejewski und Geoffrey May

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Am frühen Montagabend des 16.09.2013 kam es in Barienrode zu einem Wohnhausbrand im Ahornweg.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Bei unserem Eintreffen stand der Wohnbereich schon in Vollbrand, auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnten wir aus Söhre schon die Rauchwolke sehen.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

An der Einsatzstelle angekommen wurde schnell alles für die Brandbekämpfung vorbereitet.

Zwei Atemschutztrupps vom TLF gingen mit je einem C-Rohr über die Terrasse zur Bekämpfung vor und ein Trupp aus Barienrode durch die Eingangstür.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung auf den Dachstuhl verhindert werden.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Nach gut 15 Minuten waren die Flammen gebändigt und es ging nun da dran, alle Glutnester abzulöschen.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Zum Belüften der Wohnung wurde von uns der Lüfter im Eingangsbereich in Stellung gebracht.

Zum Ende hin wurde die Wohnung noch einmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Nach ca. 1,5 Stunden konnte "Feuer Aus" gemeldet werden und das hieß dann auch für uns Einsatzende.

Wohnhausbrand im Barienroder Ahornweg September 2013

Gegen 20:30 Uhr waren wir dann wieder im Feuerwehrhaus. Die Ortsfeuerwehr Söhre war mit 24 Kameraden im Einsatz.

Danke an Lars für den Bericht sowie an Geoff für die Bilder!